Flugplatzgschwätz
M?rz 08, 2021, 10:30:49 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Jede Menge SPAM Bots aktiv, Selbstregistrierung deshalb derzeit ausgeschalten. Bei Interesse bitte mit dem Verein direkt Kontakt aufnehmen.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 ... 14 15 [16]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Baubericht PT 17 Stearmann 1:3,3 von Balsa USA  (Gelesen 64272 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #225 am: Dezember 15, 2019, 06:14:49 »

Ach so...Sitze sind auch eingebaut.
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #226 am: Januar 12, 2020, 02:26:40 »

 Die Motormontage ist jetzt auch soweit fertiggestellt. Das heisst die Verkabelung der Zündung fixiert sowie die obere Motorträgerverkleidung montiert.


* 20200103_144720.jpg (380.8 KB, 624x832 - angeschaut 423 Mal.)

* 20200103_144728.jpg (346.06 KB, 624x832 - angeschaut 391 Mal.)

* 20200103_160945.jpg (294.3 KB, 624x832 - angeschaut 412 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #227 am: Januar 12, 2020, 02:34:36 »

So als nächstes soll das Gewicht und Schwerpunktlage nochmal kontrolliert werden.

Also Modell komplet zusammenschrauben.Bei dieser Gelegenheit werden auch die Spanndrähte der Tragflächen, sowie wie bereits am HLW erfolgt,einmalig gespannt und mit Schraubensicherung

fixiert.


* 20200112_115413.jpg (252.58 KB, 624x832 - angeschaut 422 Mal.)

* 20200112_115421.jpg (210.92 KB, 624x832 - angeschaut 390 Mal.)

* 20200112_115431.jpg (250.47 KB, 624x832 - angeschaut 419 Mal.)

* 20200112_115530.jpg (268.13 KB, 624x832 - angeschaut 395 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #228 am: Januar 12, 2020, 02:49:43 »

So und nun zur Gewicht und Schwerpunktkontrolle. Bei dieser Modellgrösse wird es mit wiegen nicht so einfach. So mit Personen oder Gepäckwaage ist zu ungenau

und nicht machbar. Also kommt ein neuzeitliches ,bei den Jetfliegern viel verwendetes Messystem ,zur Anwendung.

Drei Druckmessdosen ermitteln das Gewicht und nach entsprechender Eingabe der Schwerpunktlage im Bezug zum Fahrwerk und zum Spurstand wird der SP angezeigt.



* 20200111_171625.jpg (394.69 KB, 624x832 - angeschaut 384 Mal.)

* 20200111_171641.jpg (362.59 KB, 624x832 - angeschaut 654 Mal.)
« Letzte Änderung: Januar 12, 2020, 02:52:11 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #229 am: Januar 12, 2020, 02:59:18 »

Das  Ergebnis in Bezug auf Trockengewicht passt,da haben sich doch immerhin 24,08 kg , angesammelt.

Mit 0,75 ltr. Sprit , die haben abgewogene  ca.450 gr. , kommt das noch hin.


* 20200111_171427.jpg (348.77 KB, 624x832 - angeschaut 414 Mal.)
« Letzte Änderung: Januar 12, 2020, 03:18:38 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #230 am: Januar 12, 2020, 03:12:12 »

So das wärs erstmal. Was jetzt dann in naher Zukunft ( bei geignetem Flugwetter ) erfolgt .....  wäre das Einfliegen .

Es bleibt also noch spannend.
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #231 am: M?rz 09, 2020, 11:06:36 »

Leider konnte die PT 17 noch nicht eingeflogen werden. Warte ungeduldig auf das passende Wetterfenster.

Um die Zeit etwas zu überbrücken wurde noch eine Transportmöglichkeit für die Tragflächen samt Zubehör wie , Steckungsrohre ,Streben ,Verspannungsdrähte etc., geschaffen.

Wir alle wissen , beim Transportieren gibte es die meisten Beschädigungen.

Bei diesem Modell sind es vier Flächenteile. Alle mit diesen Blechlaschen für Streben und Verspannung.

Einmal nicht aufgepasst,schon hat man die Bespannung beschädigt.

Um dem vorzubeugen habe ich mich für ein Transportsystem im gestapelten Zustand entschieden.

Und zwar so wie im Bild ersichtlich.


* 20200108_203217.jpg (312.06 KB, 624x832 - angeschaut 370 Mal.)

* 20200108_203229.jpg (368.92 KB, 624x832 - angeschaut 331 Mal.)
« Letzte Änderung: M?rz 09, 2020, 11:10:02 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #232 am: M?rz 09, 2020, 11:13:39 »

Damit der Stapel nicht auseinanderfällt wurde eine Alukiste um den Stapel herumgebaut.

Oben mit einem abnehmbaren Deckel, in dem die Spanndrähte des HLW Platz finden.


* 20200309_094626.jpg (299.86 KB, 624x832 - angeschaut 347 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #233 am: M?rz 09, 2020, 11:15:39 »

Der Rest , findet in der Kiste Platz.


* 20200309_094715.jpg (316.64 KB, 832x624 - angeschaut 326 Mal.)

* 20200309_094735.jpg (292.2 KB, 832x624 - angeschaut 325 Mal.)

* 20200309_094751.jpg (289.03 KB, 832x624 - angeschaut 330 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #234 am: M?rz 09, 2020, 11:19:58 »

Die Kiste ist mit Handgriffen und Rädern versehen,also mit einem Handgriff bewegt man die kompleten Flächen und  Zubehör in Richtung Flugplatz.


* 20200309_094538.jpg (327.02 KB, 624x832 - angeschaut 334 Mal.)

* 20200309_094552.jpg (345.38 KB, 624x832 - angeschaut 319 Mal.)
« Letzte Änderung: M?rz 09, 2020, 11:52:38 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #235 am: Mai 19, 2020, 09:07:20 »

So das Einfliegen kommt näher,seit 11.05. 2020 dürfen wir wieder aktiv sein.

Jetzt noch einen bisschen warmfliegen dann kann es losgehen.

Der Wunschprobeller, zu dieser PT17, natürlich ein bisschen Scale,ist eingetroffen.

Ramoser 2 Blatt, HS Blätter 32,6 ",mit Superscale-Nabe und Scale-Spinner.


* 20200513_134837 (1).jpg (730.82 KB, 774x1032 - angeschaut 233 Mal.)

* 20200513_134902.jpg (821.64 KB, 1080x810 - angeschaut 253 Mal.)

* 20200513_134915.jpg (683.6 KB, 774x1032 - angeschaut 237 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #236 am: Juni 04, 2020, 09:02:27 »

Am Pfingstmontag war der Tag,Einfliegen der PT17.

Bei idealen Bedingungen,und insgesamt 4 Flügen,brachte der Einflugtag ein langanhaltendes Dauergrinsen in mein Gesicht.  

An dieser Stelle, einen grosses Dankeschön, an meinen ,,Schmiermaxe" Folko.

Es ist durchaus möglich, das noch ein Video folgt.


* 20200601_194906.jpg (1039.49 KB, 1124x843 - angeschaut 225 Mal.)
« Letzte Änderung: Juni 04, 2020, 12:33:32 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #237 am: Juni 04, 2020, 10:13:04 »

Nach dem Erfolgserlebnis, kommen wir jetzt noch zur Einfluganalyse.

Diese PT17, hebt mit knapp Halbgas, nach wenigen Metern ab.Fliegt auch mit Halbgas schon recht flott.

Motorleistung reicht gerade so... . Spass beiseite ,Vollgas braucht es nur, wenn es flott nach oben gehen soll.Grosse Loopings machen richtig Freude.

Die Querruder ,nur an der unteren Fläche ,reichen meiner Meinung nach, vollkommen aus. Ist ja keine 3D Maschine.

Langsame  und tiefe Überflüge mag dieser Doppeldecker auch.Flugeigenschaften wie ein Trainermodell.

Folglich war das Landen  auch kein Problem .

Wie die in der Bauanleitung angegebenen Ausschläge zu Stande kamen ,erschliesst sich mir nicht. Höhenruderausschlag + / - 50 mm !!!!!.

Bin bei ca.knapp der Hälfte.

Das Flugbild und die Flugeigenschaften sind den grossen Bauaufwand wert.

In diesem Modell muss ein Sternmotor für Vortrieb sorgen, dann passt der Sound zum Rest.Dieses Modell mit einem ,,Fichtenmopedmotor"....unvorstellbar.

Die Kombi, Moki 250, mit diesem Superscale Ramoser 32,6 " Probeller, eingestellt auf 22,5 " Steigung,Bodendrehzahl 4200 Upm,einfach nur schön.

An dieser Stelle, auch ein Dankeschön an Hr.Ramoser, für die kompetente Beratung.

Freue mich schon riesig auf die nächsten Flüge.

Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #238 am: Juni 13, 2020, 07:55:07 »

Gestern war nochmal der Tag,weitere Flüge mit der PT17 absolviert.

Bevor es losging, gab es noch ein kleines Stelldichein mit einer kleineren Ausführung dieser Stearmann.

Die ,,Kleine "ist von Ralf,und ist komplet im 3D-Druck enstanden.Sieht sehr gut aus ,und fliegt auch so.KomplimentRalf.


* 20200612_144852 (2).jpg (992.09 KB, 849x1132 - angeschaut 190 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Hero Member
***

Karma: 21
Offline Offline

Beiträge: 665


« Antworten #239 am: Juni 16, 2020, 08:14:53 »

Anbei, nochmal ein paar Bilder vom Einflugtag.


* 20200612_164955.jpg (729.32 KB, 849x1132 - angeschaut 201 Mal.)

* 20200612_164933.jpg (800.67 KB, 849x1132 - angeschaut 193 Mal.)

* 20200612_164756.jpg (670 KB, 849x1132 - angeschaut 193 Mal.)

* 20200612_164941.jpg (756.91 KB, 849x1132 - angeschaut 209 Mal.)
Gespeichert
Seiten: 1 ... 14 15 [16]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.06 Sekunden mit 22 Zugriffen.