Flugplatzgschwätz
Dezember 17, 2018, 06:45:59 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Jede Menge SPAM Bots aktiv, Selbstregistrierung deshalb derzeit ausgeschalten. Bei Interesse bitte mit dem Verein direkt Kontakt aufnehmen.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Baubericht P47 1:5  (Gelesen 50396 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #15 am: Januar 07, 2014, 09:40:27 »

so nochmal Bilder zum bereits beschriebenen


* 008.JPG (127.71 KB, 640x480 - angeschaut 233 Mal.)

* 011.JPG (127.82 KB, 640x480 - angeschaut 230 Mal.)

* 015.JPG (125.98 KB, 640x480 - angeschaut 228 Mal.)

* 013.JPG (128.42 KB, 640x480 - angeschaut 228 Mal.)

* 020.JPG (122.84 KB, 640x480 - angeschaut 233 Mal.)

* 022.JPG (121.56 KB, 640x480 - angeschaut 227 Mal.)

* 024.JPG (126.14 KB, 480x640 - angeschaut 170 Mal.)

* 063.JPG (128.19 KB, 480x640 - angeschaut 170 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #16 am: Januar 07, 2014, 09:45:15 »

nomol Bilder


* 056.JPG (125.38 KB, 640x480 - angeschaut 226 Mal.)

* 057.JPG (130.07 KB, 480x640 - angeschaut 168 Mal.)

* 047.JPG (131.28 KB, 640x480 - angeschaut 231 Mal.)

* 050.JPG (131.33 KB, 480x640 - angeschaut 170 Mal.)

* 059.JPG (131.47 KB, 480x640 - angeschaut 171 Mal.)

* 051.JPG (127 KB, 640x480 - angeschaut 228 Mal.)
« Letzte Änderung: Januar 08, 2014, 09:26:18 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #17 am: Januar 07, 2014, 09:58:31 »

Noch ein kleiner Nachtrag zu den Restklappen.

Nach dem anzeichnen der Scharniere folgt das fräsen der Scharnierschlitze.

Da ist ein bisschen Fingerspitzengefühl verlangt ,weil die Restklappe ist ca 4 mm dick, das Scharnier 1,5 mm.

Freihändig wird das nichts mehr,also mit Anschlag bzw. Führung an der Tischbohrmaschine vorsichtig ausfräsen!!.




* 300.1.jpg (119.97 KB, 800x600 - angeschaut 169 Mal.)

* 301.1.jpg (120.64 KB, 800x600 - angeschaut 168 Mal.)

* 304.1.jpg (130.36 KB, 800x600 - angeschaut 172 Mal.)

* 308.1.jpg (93.84 KB, 800x600 - angeschaut 170 Mal.)
« Letzte Änderung: Januar 08, 2014, 09:22:59 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #18 am: Januar 09, 2014, 05:53:47 »

Nach soviel baue isch uff eimol öber vo de Bauuffsicht do g`si. 

Der het öbis ganz  genau welle a`luege. 


* 069.JPG (127.02 KB, 640x480 - angeschaut 225 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #19 am: Januar 28, 2014, 09:13:43 »

So es geht wieder weiter.

Wie bei Beginn dieses Bauberichts ,beim Motoreinbau erwähnt, gibt es immer noch das Platz-
problem mit den Kipphebeln innerhalb der Motorhaube.

Es sind ja "nur" ein paar Millimeterle, um welche die Motorhaube zu klein ist.
Also ,auch wenns weh macht,da müssen einfach Löcher gemacht werden,und zwar links u. rechts und oben in der Mitte. Isch halt jetzt so.

Aber wenn man solche Aussparungen gut verkleidet ,meint mach einer ,das muss so sein oder es wird nicht bemerkt.

Also macht man sich  mit einfachen Mitteln eine bzw. sechs Abdeckungen aus  Alublech.

Arbeitsgänge:

-- Form herstellen (Balsa),Eierlöffel eingedrückt mit SEk.-Kleber" härten ".
-- Rohlinge schneiden
-- in die Form eindrücken(mit Eierlöffel)
-- Finish drücken mit bombierten Hartholz

Nach erfolgreichem Drücken werden die Aluteilchen eingeharzt.

Also mir g`fallts.






* 052.JPG (124.8 KB, 640x480 - angeschaut 213 Mal.)

* 059.JPG (130.51 KB, 640x480 - angeschaut 212 Mal.)

* 060.JPG (128.04 KB, 640x480 - angeschaut 214 Mal.)

* 055.JPG (118.47 KB, 640x480 - angeschaut 210 Mal.)

* 054.JPG (126.24 KB, 640x480 - angeschaut 206 Mal.)

* 056.JPG (125.68 KB, 640x480 - angeschaut 216 Mal.)

* 057.JPG (127.4 KB, 640x480 - angeschaut 211 Mal.)
« Letzte Änderung: Januar 28, 2014, 09:24:52 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #20 am: Januar 28, 2014, 09:23:03 »

Und noch ein paar Bilder zu diesem Arbeitsschritt.


* 058.JPG (118.95 KB, 640x480 - angeschaut 211 Mal.)

* 067.JPG (128.47 KB, 480x640 - angeschaut 161 Mal.)

* 066.JPG (127.92 KB, 480x640 - angeschaut 166 Mal.)

* 063.JPG (130.56 KB, 640x480 - angeschaut 206 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #21 am: Januar 28, 2014, 09:31:56 »

So noch ne kleine Vorschau.

Wie diese Lüftungshutzen in und an den Rumpf gekommen sind erkläre ich in kürze.


* 037.JPG (126.97 KB, 480x640 - angeschaut 164 Mal.)
Gespeichert
Folko
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 48
Offline Offline

Beiträge: 336


« Antworten #22 am: Januar 28, 2014, 10:19:56 »

Super.......jetzt fehlen der Gabi 6 Löffel in der Küche.

 
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #23 am: Februar 18, 2014, 08:57:32 »

Des mit dene "Löffel "isch nit so schlimm.So viel B`such kriege mir nit,oder me muess halt Löffel mitbringe. 

So es geht wieder ein bissschen weiter,und zwar mit den Lüftungshutzen und der Auspuffanlage .

Die Hutzen wurden aus Alublech gebogen  und in die gefrästen Schlitze eingesetzt.
Anschliessend wurde das angeformte Auspuffloch durbohrt.


* 025.JPG (128.11 KB, 480x640 - angeschaut 163 Mal.)

* 023.JPG (129.23 KB, 480x640 - angeschaut 163 Mal.)

* 028.JPG (131.79 KB, 480x640 - angeschaut 161 Mal.)

* 035.JPG (124.35 KB, 640x480 - angeschaut 193 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #24 am: Februar 18, 2014, 09:25:59 »

So jetzt gohts an Uspuff.

Die Idee ist ja ,die zwei Ausgänge vom Rindämpfer seitlich aus dem Rumpf herauzuführen.
Ein bisschen Arbeit halt,aber das Ergebniss ,na ja .

Die Ausspuffteile werden aus Krumscheid -Teilen zusammengelötet.
Die Ringdämpferklemmanschlüsse selbst gefertigt.

Die zwei Rohrteile werden im Rumpf an einer  eingeharzten Sperrholzhalterung befestigt.
Zum Verschrauben der Rohre wurden jeweils Laschen gebogen und an die Rohre  angelötet.

Nachdem die entsprechenden Löcher in den Motorspant gebohrt waren,konnte das anpassen an den Ringdämpfer erfolgen.

Als letzter Arbeitsschritt, wurden die Anschlussbogen am Ringdämpfer ,direkt am Modell verlötet. Dabei ganz wichtig :jo nit abrenne lo.


* 001.JPG (122.29 KB, 640x480 - angeschaut 196 Mal.)

* 002.JPG (121.94 KB, 640x480 - angeschaut 193 Mal.)

* 003.JPG (127.86 KB, 640x480 - angeschaut 201 Mal.)

* 042.JPG (132.79 KB, 640x480 - angeschaut 196 Mal.)

* 013.JPG (124.29 KB, 640x480 - angeschaut 193 Mal.)

* 012.JPG (127.92 KB, 640x480 - angeschaut 195 Mal.)

* 008.JPG (126.64 KB, 640x480 - angeschaut 200 Mal.)

* 006.JPG (125.47 KB, 640x480 - angeschaut 194 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #25 am: Februar 18, 2014, 09:31:33 »

Nochmal Bilder zum gleichen Bauabschnitt.


* 041.JPG (128.57 KB, 640x480 - angeschaut 196 Mal.)

* 010.JPG (127.29 KB, 640x480 - angeschaut 195 Mal.)

* 034.JPG (128.83 KB, 640x480 - angeschaut 200 Mal.)

* 035.JPG (126.27 KB, 640x480 - angeschaut 195 Mal.)

* 031.JPG (126.73 KB, 640x480 - angeschaut 193 Mal.)

* 030.JPG (125.66 KB, 640x480 - angeschaut 196 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #26 am: Februar 18, 2014, 09:36:07 »

So an der Motorhaube gibt es auch noch ein Teil einzuharzen, das war beim Vorbild nicht unwichtig.


* 038.JPG (127.13 KB, 640x480 - angeschaut 194 Mal.)

* 037.JPG (126.55 KB, 480x640 - angeschaut 156 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #27 am: Februar 18, 2014, 09:41:51 »

Noch ne Kleinigkeit dann isch Firobe für hüt.

Die Wartungsklappe für Schalter, Tankstutzen für Benzin,Smokeröl,Luft ,Manometer und Akkuladestecker.

Einfache Ausführung mit Klavierband und Magnet.


* 026.JPG (131.75 KB, 640x480 - angeschaut 197 Mal.)

* 027.JPG (125.85 KB, 640x480 - angeschaut 199 Mal.)

* 002.JPG (126.57 KB, 640x480 - angeschaut 194 Mal.)
« Letzte Änderung: Februar 23, 2014, 06:36:52 von friedhelm » Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #28 am: Februar 23, 2014, 06:38:23 »

Hie noch ein Bild von der ausgebauten Auspuffanlage


* 018.JPG (125.68 KB, 640x480 - angeschaut 192 Mal.)
Gespeichert
friedhelm
Vereinsmitglieder
Sr. Member
***

Karma: 20
Offline Offline

Beiträge: 453


« Antworten #29 am: Februar 23, 2014, 06:44:55 »

Wieder ein Schritt weiter am Rumpfheck,und zwar die Gestänge bzw. Seildurchführung von Höhen u. Seitenruder.

Ganz einfach mit Fertigteilen ,anpassen,ausrichten und ankleben.


* 005.JPG (127.54 KB, 640x480 - angeschaut 198 Mal.)

* 006.JPG (127.9 KB, 640x480 - angeschaut 194 Mal.)

* 007.JPG (124.57 KB, 640x480 - angeschaut 193 Mal.)

* 008.JPG (132.33 KB, 640x480 - angeschaut 191 Mal.)

* 011.JPG (126.93 KB, 640x480 - angeschaut 192 Mal.)

* 014.JPG (128.61 KB, 640x480 - angeschaut 191 Mal.)

* 017.JPG (122.9 KB, 640x480 - angeschaut 190 Mal.)
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 21 Zugriffen.